A-Jugend im Pokalfinale

Am 22.06. ist es soweit, die Finals im Burgenlandpokal steigen. Mit dabei ist unsere A-Jugend, die nach dem verlorenen Finale in der letzten Saison endlich den Titel möchte. Das Besondere: die Partie findet vor heimischen Publikum am Halleschen Anger statt. Auf dem eigenen Rasen und mit den SCN-Anhängern auf der Tribüne dürften unsere Jungs eine extra Portion Motivation haben. Um 15:00 Uhr ist Anstoß.

weitere Beiträge:

Naumburg III – Freyburg II

Es gibt Spiele, die sind immer etwas Besonderes, so auch Naumburg gegen Freyburg. Beide Teams treffen am kommenden Spieltag aufeinander. In der Kreisliga trennen sie 5 Punkte, mit dem Abstieg sollten aber beide Mannschaften nichts mehr zu tun bekommen. So wird es ein sicherlich wie oft feuriges Derby, aber ohne wichtige Auswirkungen auf die Tabelle. Anstoß ist am Samstag um 15:00 Uhr auf dem Halleschen Anger.

Derby um den Klassenerhalt

Vorletzter Spieltag Landesklasse, Erster gegen Zwölfter, Weißenfels gegen Naumburg – das sind die Fakten zum anstehenden Saale-Derby. Für die Gastgeber des SSC Weißenfels II geht es ehrlicherweise um nichts mehr, mit über 20 Punkten Vorsprung ist der Aufstieg schon perfekt, aber unsere Zweite geht der Kampf um den Klassenerhalt weiter. Bei dem übermächtig erscheinenden Gegner wäre ein Sieg fast ein Wunder, aber diese gibt es bekanntlich immer wieder. Das rettende Ufer ist nur einen Punkt entfernt und am letzten Spieltag kommt mit Kreisfeld auch noch die direkte Konkurrenz nach Naumburg. Alles also noch drin im Kampf um die Klasse.

Letzter Spieltag für die F-Jugend

Einmal Ligaalltag, dann ist Sommerpause. Auch die Kleinen Kicker beenden die Saison. Am letzten Spieltag wollen die Jungs & Mädels aber nochmal alles geben. Die F1 spielt gegen die NSG Bad Bibra/Saubach, Zu Gast in Theißen ist unsere F2 und die F3 reist zum Auswärtsspiel nach Nebra.
Wir wünschen unseren kleinen Kickern viel Spaß!

Staffelsieger D2?

Ein Sieg in der Platzierungsstaffel 1 ist für unser Team noch drin. Trifft man doch im letzten Spiel auf den direkten Tabellennachbarn vom SV Rot-Weiß Weißenfels. Angewiesen sind unsere Kicker aber noch auf andere Ergebnisse, wie dem Duell SSC Weißenfels gegen SV Mertendorf. Mit ein wenig Glück und gemachten Hausaufgaben ist also an der Spitze noch einiges drin. Fakt ist Mertendorf, Rot-Weiß und wir machen den ersten Platz unter uns aus.