Nachdem am 12. März der FSA den gesamten Spielbetrieb im Fußball auf allen Ebenen und in allen Altersklassen stillgelegt hat besteht nun auch ein Trainingsverbot. Zunächst stellte es der Vorstand den einzelnen Mannschaften frei weiter zu trainieren. Bereits in diesem Zusammenhang stellten erfreulicher Weise alle Teams ihren Trainingsbetrieb ein. Mit der offiziellen Schließung der Schulen und Kitas am Nachmittag des 13. März tritt nun ein komplettes Verbot in Kraft. Der Vorstand hofft, dass alle Mitglieder und deren Familien gesund durch diese schwierige Zeit kommen.