SC Naumburg – JSG MSV Eisleben/1.FC Romonta Amsdorf 5:0 (4:0)

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit zwei Niederlagen gegen unsere A – Jugend 0:4 und gegen Eintrach Eisenberg mit 1:5 gab es auch zwei Siege
gegen FC Halle Neustadt 7:2 und gegen unsere C Jugend 6:1. Jetzt ging es heute endlich wieder um Punkte. Nach dem 1:1 im Hinspiel sollten heute die 3 Punkte in Naumburg bleiben. Mit einem Doppelschlag sorgte C. Kloß nach Vorarbeit von M.Prater erstmal für eine 2:0 Führung. Jetzt überlies man dem Gegner den Ball und versuchte mit einem schnellen Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Das gelang auch sehr gut und man hatte weitere Einschussmöglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Ein weiterer Konter wurde wieder duch C.Kloß zum 3:0 verwertet. A.Goethel köpfte nach einer Ecke zur beruhigten 4:0 Halbzeitführung. Nach der Pause dachte man eine andere Mannschaft steht auf dem Platz. Es gelang eigentlich nichts mehr. Eisleben versuchte es immer weiter, ohne sich jedoch klare Möglichkeiten zu erspielen. Leider wurde es jetzt auch ziemlich hart, wo sich zum Glück niemand verletzte. Positiv für unseren SCN war das M. Mainka nach seiner schweren Verletzung im letzten Jahr, das erste mal in dieser Saison wieder auf dem Platz stand.Zur Krönung setzte er auch den Schlusspunkt zum 5:0. Trotz des klaren Sieges müssen wir uns weiter steigern, weil so klar wie das Ergebnis war das Spiel nicht.

1:0 min 09 C.Kloß
2:0 min 11 C.Kloß
3:0 min 21 C.Kloß
4:0 min 39 A.Goethel
5:0 min 77 M.Mainka