Verbandsligist Blau Weiß Dölau gewinnt ungeschlagen den 20. Landratscup 2019. Im Finale setzte sich das ranghöchste Team des Wettbewerbes gegen Landesligist SSV 90 Landsberg mit 3:1 durch. Der stellvertretende Landrat Herr Engelhardt eröffnete das Turnier pünktlich um 16:00 Uhr im gut besuchtem Naumburger Euroville.

Organisator Dirk Peters übergibt dem Siegerteam den Wanderpokal des Landrates und den Siegerpokal des Jahres 2019

Spiel Heim Gast Ergebnis
Gruppe A  SV Burgwerben 1906   – SSV 90 Landsberg 0:5
Gruppe B SG Blau-Weiß Bad Kösen  FC RSK Freyburg 1:2
Gruppe A  SV Großgrimma SC Naumburg 1:2
Gruppe B SV Blau-Weiß Dölau FSV Grün-Gelb Osterfeld 2:2
Gruppe A  SV Burgwerben 1906 SV Großgrimma 0:6
Gruppe B SG Blau-Weiß Bad Kösen SV Blau-Weiß Dölau 3:4
Gruppe A  SSV 90 Landsberg SC Naumburg 2:1
Gruppe B FC RSK Freyburg FSV Grün-Gelb Osterfeld 3:2
Gruppe A  SV Burgwerben 1906  SC Naumburg 0:5
Gruppe B SG Blau-Weiß Bad Kösen FSV Grün-Gelb Osterfeld 2:3
Gruppe A  SSV 90 Landsberg SV Großgrimma  2:2
Gruppe B FC RSK Freyburg SV Blau-Weiß Dölau 1:4
Halbfinale SSV 90 Landsberg FC RSK Freyburg 8:2
Halbfinale SV Blau Weiß Dölau SC Naumburg 3:1
Spiel um Platz 7 SV Burgwerben 1906 SG Blau Weiß Bad Kösen 5:0
Spiel um Platz 5 SV Großgrimma FSV Grün-Gelb Osterfeld 4:2
Spiel um Platz 3 FC RSK Freyburg SC Naumburg 1:2
Finale SSV 90 Landsberg SV Blau Weiß Dölau 1:3

Gruppe A:

Platz Team Punkte Torverhältnis
1. SSV 90 Landsberg 7 6
2. SC Naumburg 6 5
3. SV Großgrimma 4 5
4. SV Burgwerben 1906  0 -16

Gruppe B:

Platz Team Punkte Torverhältnis
1. SV Blau Weiß Dölau 7 4
2. FC RSK Freyburg 6 -1
3. FSV Grün-Gelb Osterfeld 4 0
4. SG Blau Weiß Bad Kösen 0 -3